Image thumbnail

Bennati

Die Linien des Familienweinguts Bennati „I Gadi“, „Comalè“ und „Feudo Italia“ umfassen sowohl Weine aus Venetien (Valpolicella, Bardolino, Soave, Custoza) als auch einige internationale Sorten (Pinot Grigio, Cabernet France, Merlot) und sind seit je ein Garant für Qualität.
I Gadi“, benannt nach einem der ersten Grundstücke im Besitz der Familie, ist dank der guten Balance zwischen Frische und Körper das gefragteste Sortiment in der Gastronomie. Alle Weißweine werden nur in Stahl gereift, um die blumigen und fruchtigen Noten hervorzuheben oder – im Falle von aromatischen Weinen wie dem Sauvignon – um die charakteristischen Noten der Rebsorte zu verstärken. Die Holzfasslagerung ist stattdessen das Vorrecht aller Rotweine, mit Ausnahme des Bardolino Classico, von dem die Familie die Noten von Veilchen und Pflaume intensivieren möchte.

Auch „Cornalè“ hat seinen Namen von dem gleichnamigen Weinberg, den die Familie Mitte des letzten Jahrhunderts gekauft hatte. Mit diesem Namen identifiziert man aber die Linie der frischesten und jüngsten Weine im Keller. Vom berühmten Bardolino Chiaretto über den fruchtigen und frischen Soave bis hin zum unvermeidlichen Pinot Grigio sind die Weiß- und Roséweine dieser Linie sehr gefällig. Die Rotweine, vom Merlot bis zum Valpolicella, zeichnen sich durch eine größere Struktur bei moderatem Alkoholgehalt aus, wodurch sie sich perfekt für den täglichen Verzehr eignen.

I Gadi

Cornalè

Feudo Italia