Image thumbnail

Sekt und Schaumweine

Sekt und Schaumweine

In der internationalen Weinszene spielen italienische Schaumweine und Perlweine zweifellos eine wichtige Rolle. Sie eignen sich in der Tat sowohl für Toasts bei wichtigen Ereignissen als auch für einen ausgelassenen Aperitif beim Feierabend mit Freunden.

Die Auswahl reicht von dem bekannten Prosecco, der in den letzten Jahren den italienischen Sekt auf der ganzen Welt verbreitet hat, bis zu raffinierteren Produkten. Hergestellt werden sie mit der ältesten Technik, der „Champenois“. Wobei die zweite Gärung in der Flasche dem Wein eine Fülle von Aromen und eine unvergleichliche Struktur verleiht, die nach dem Verschließen mit dem traditionellen Verschluss (einem Pilzverschluss mit Drahtgeflecht) entkorkt werden. Bei der herkömmlichen Methode erzeugt die Entwicklung von Kohlendioxid aufgrund der Fermentation einen Innendruck, der je nach Flaschentyp von mindestens 3 bis maximal 6,5 bar variieren kann.

Manchmal, wenn die Kohlensäure im Sekt zu aggressiv ist, ist der Perlwein eine gute Wahl. Als perfekter Begleiter zum Mittag- oder Abendessen erzeugt er ein angenehmes Gefühl am Gaumen, ohne die Geschmackseigenschaften dabei hintenanzustellen. Die Frische von Perlweinen ist wichtig, um sie mit leicht fettigen Gerichten oder cremigen Risottos zu kombinieren. Wie auch bei Schaumweinen reichen die Paarungen vom Aperitif bis zu Desserts in trockener oder süßer Variante.

Basierend auf unseren Erfahrungen und Produktkenntnissen können wir die besten Schaum- und Perlweine für jeden Vertriebskanal empfehlen und Sie auch bei der Promotion der Produkte unterstützen. Entdecken Sie die Auswahl von Vianello Wines!