Soraighe Gardetta “Appassimento”: ein historischer wert jetzt im etikett

Soraighe Gardetta Appassimento

Soraighe Gardetta “Appassimento”: ein historischer wert jetzt im etikett

Der Soraighe Gardetta der Familie Bennati wird nach einem kleinen Franziskanerkloster in der Nähe des Weinguts benannt, das in der Vergangenheit als Obstkeller diente.
Hiermit informieren wir Sie darüber, dass sein Name ab jetzt mit dem Wort „Appassimento“ vervollständigt wird.

Auf diese Weise hat die Familie Bennati entschieden, auf dem Etikett klarzustellen und aufwerten, dass ein Teil der Trauben, sowohl Corvina als auch Merlot Rebsorte, nach dem alten Verfahren getrocknet werden.
Und tatsächlich ist das Weingut Bennati in dieser Methode sehr erfahren, weil sie seit Ende des 19. Jahrhunderts für die Herstellung des “Recioto di Soave” zur Zeit vom Altvater Tony “Recioto” Bennati verwendet wird.

Für weitere Infos und Fragen können Sie uns gern kontaktieren, indem Sie hier klicken oder besuchen Sie die Produktseite hier.