Valpolicella: Eigenschaften und Weine dieses einzigartigen Gebiets - Vianello Wines

Valpolicella: Eigenschaften und Weine dieses einzigartigen Gebiets

Blog

Valpolicella: Eigenschaften und Weine dieses einzigartigen Gebiets

Wissen Sie was “Valpolicella” ursprünglich bedeutete? Und welche die weltweit einzigartigen Eigenschaften sind, die dies Gebiet besonders geeignet für den Weinbau und für die Herstellung von feinen hochwertigen Rotweinen machen?

Valpolicella ist ein einzigartiges am Fuße der Veroneser Voralpen gelegenen Gebiet, wo Hügel und Täler sich abwechseln und sich eine malerische Landschaft abzeichnet. Hier entstehen manche der wichtigsten Rotweinen der italienischen Weintradition: Valpolicella Superiore DOC, Ripasso Valpolicella Superiore DOC, Amarone della Valpolicella DOCG und Recioto della Valpolicella DOCG. Es sind alle Weine mit unverwechselbarem Charakter und es lohnt sich sie näher kennenzulernen, um sie bestens zu schätzen.

Valpolicella: eine bezeichnende Etymologie

Zunächst einmal: Die Etymologie von “Valpolicella“ ist nicht völlig geklärt und es gibt unterschiedliche Theorien zur Rechtfertigung dieses Namens. Alle haben trotzdem einen gemeinsamen Nenner, zwar deuten sie die absolute Pracht dieses Gebiets hin.

Die beliebteste Theorie besagt, dass die Bedeutung von “Vallis Polis Cellae” kommt, also etwa “Tal der vielen Keller”. Eine besonders zutreffende Definition, die bestätigen würde, wie alteingesessen die Weinkultur hier sei. Wahrheit oder Legende, glauben wir gerne, dass diese die richtige Herkunft des Namens ist. Das wäre noch heute in der Lage, Valpolicellas großen Wert zu erzählen.

Andere Theorien besagen, dass das Wort vom Altgriechischen kommt und dass die Bedeutung eher “Land von vielen Früchten” oder “Land von vielen Wundern” ist. In diesem Fall auch läge der Fokus auf dem Reichtum dieses Gebiets und auf seinen Wert, Fruchtbarkeit und Kraft. All das ermöglicht heute noch die Erzeugung hoch-qualitativer Weine.

Eigenschaften und Besonderheiten dieses Gebiets

Wie es schon erwähnt wurde, geht es um eine meistens hügelige Gegend, die auf einer Oberfläche von 240 km2 streckt und 19 Stadtgemeinde berührt, 5 davon im “klassischen”- und 14 im DOC-Gebiet.

Was den Weinbau betrifft wird das Gebiet historisch so gegliedert:

  • “Valpolicella classica”: Das älteste, seit dem 5. Jahrhundert v. Chr. kultivierte Gebiet, das sich von den Ausläufern bis zu den Tälern erstreckt, die die Erstreckungen der Lessinia-Hochebene von Norden nach Süden durchschneiden.
  • „Valpolicella estesa”: die Gegend, die durch die Erweiterung nach Osten des ersten Gebiet entstanden ist, weil die internationale und nationale Nachfrage nach den hier produzierten Weinen exponentiell zugenommen hatte. Täler, die ähnliche Merkmalen hatten, wie das Valpolicella Classica, schloßen sich an: Es geht um das Valpantena, das Val Squaranto, das Valle di Mezzane, das val d’Illasi und das Val Tramigna. Sie stimmen zum Teil mit dem Soave-Gebiet überein.

Die Gegend ist insgesamt von einem milden und gemäßigten Klima geprägt mit dezenten Temperaturschwankungen, vor allem durch den Einfluss vom Gardasee, der die Temperaturen kontrolliert. Allerdings sind die Klimabedingungen in den Hügeln unterschiedlich – hier sind die Temperaturen nämlich höher, deren Schwankungen größer und die Niederschläge frequenter.

Was den Boden betrifft ist er vom einen Gebiet zum anderen sehr unterschiedlich und das lässt sich in den Weinen auch merken, da sie sehr besondere Eigenschaften aufweisen:

  • Das bergige Gebiet von den Lessini-Bergen, geprägt von Sedimentgestein und Kalksteinboden
  • der hügelige Gürtel, in dem sich die meisten Weinberge befinden, mit feinen, kiesigen Ablagerungen aus Gestein sedimentären Ursprungs
  • die Talsohle, die alluvialen Ursprungs ist, mit variablen Böden, die an einigen Stellen lehmig und tonig und an anderen Stellen eher lehmig und skelettartig sind.

Casa Vinicola Bennati: Hersteller von großartigen Weinen des Valpolicella-Gebiets

Casa Vinicola Bennati ist eine historische Firma, die seit 1920 die renommiertesten Rotweine von Verona herstellt, darunter großartige Valpolicella DOC und DOCG.

Die Auswahl des Weinguts stellt den krönenden Abschluss einer langen Familientradition in der Weinwelt dar:

Amarone della Valpolicella DOCG – Cerasum Riserva di Famiglia

Ein sehr feiner Wein von großem Character. In der Nase ist er von intensiven Aromen von reifen Früchten, gekochtem Obst und dezenten floralen Noten geprägt. All das wird dann zu Tabak-, Kakao- und Zimtnoten. Äußerst elegant am Gaumen, mit deutlichen Hauchen von Früchten in Alkohol (Kirsche, Brombeere und Himbeere) und intensiven balsamischen Noten.

Amarone della Valpolicella DOCG

Ein rubinroter Wein mit violetten Farbnöten. Marmelade und gekochtes Obst in der Nase. Sehr Elegant am Gaumen, danke seiner Ausgewogenheit zwischen Kraft und Weichheit. Komplexer Abgang mit klaren Noten von Kirschmarmelade, Brombeeren und Himbeeren und intensiven würzigen Noten.

Recioto della Valpolicella DOCG

Intensive Rotfarbe mit violetten Akzenten, dieser Wein duftet nach reifen roten Früchten, wie Pflaumen und Kirschen. Am Gaumen süß, samtweich und ausgewogen.

Valpolicella Superiore DOC – 100’ Anniversario

Veilchennoten, die typisch für die Corvina-Rebsorte sind, werden von eingelegtem Obst gefolgt, was dem Wein einen elegant und kargen Character schenkt. Am Gaumen trocken und umhüllend, dieser Wein hat eine gute Struktur.

Ripasso Valpolicella Superiore DOC La Mora

Rot, mit granatfarbenen Nuancen. Ein Wein mit reifen Noten von Kirschen und einen Hintergrund von Vanille, Tabak und Kakao. Am Gaumen angenehm weich und mit einem langen Abgang.

Rosso Veronese IGT – Ireos

Der Wein weist eine intensive rote Farbe und opulente Noten von reifen Waldfrüchte und delikate Hauchen von Tabak, Kaffee und Wacholder auf. Danke seinen weichen Gerbstoffen ist Ireos samtweich, komplex und elegant.

Ripasso Valpolicella Superiore DOC

Intensive Rotfarbe für diesen Ripasso, der am Gaumen weich ist und einen langen Abgang hat. Das Bouquet besteht aus reifem Obst (insbesonders Kirschen) auf einem Hintergrund von Vanilla, Tabak und Kakao.

Möchten Sie mehr erfahren? Melden Sie sich bei uns


Share:
Facebook Facebook whatsapp